Mal- und Zeichenzirkel Johannes Feige

Der „Mal- und Zeichenzirkel Johannes Feige“ blickt auf eine lange Tradition zurück. Namensgeber ist Johannes Feige, der bis 2013 in mehr als fünf Jahrzehnten den Zirkel leitete. Der Zirkel arbeitet seit 2017 unter dem Dach des „Kunstverein der Stadt Glauchau art gluchowe e.V.“ und organisiert sich in Eigenregie.

Arbeitsräume für die wöchentlichen Treffs stellt die Stadt Glauchau im schönen Ambiente des Schlosses Forderglauchau zur Verfügung. Hier finden Kunstinteressierte kreative Anregungen für ihre Arbeiten und tauschen sich zu maltechnischen und gestalterischen Fragen aus. Darüber hinaus laden wir von Zeit zu Zeit gestandene Künstler ein, die uns an ein- oder zwei Nachmittagen neue oder vertiefende Impulse für unsere Arbeit geben. Die Mitglieder organisieren eigene gemeinsame Ausstellungen für die Öffentlichkeit oder nehmen an Ausstellungen teil.

Bei Interesse sind nähere Auskünfte in der Galerie des „Kunstverein art gluchowe“ im Schloss Forderglauchau erhältlich.